Home Seminare Kontakt Referenzen Datenschutz Impressum

Rail-Trains & Services


RTS GmbH 2018

Weiterführende Links

Weiterführende Themen

RTS GmbH

Rail-Trains & Services


Storchenweg 8c

21217 Seevetal

Telefon: 040/34107725

Telefax: 040/38816265

Mail: info@rts-ausbildung.de


Home

Allgemeine Geschäftsbedingungen



Datenschutzbestimmungen



Impressum

Kontakt AGB Datenschutz Impressum

Richtlinien der DB


Nachweise der DB

Prüfungsvorbereitung



Unsere Seite wird zurzeit überarbeitet!


Leider stehen noch nicht alle Inhalte uneingeschränkt zur Verfügung.


Wir bedanken uns für Ihr  Verständnis und freuen uns Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Ausbildung zum Selbstsicherer:


• Ausbildungslänge: 3 Tage a 8 Stunden + 1 Tag mündliche Prüfung durch die DB Netz AG


Allgemeine Informationen zu unseren Lehrgängen:


Der Lehrgangsteilnehmer wird auf die Tätigkeit als Selbstsicherer gem. der Funktionsausbildung 046.2131 vorbereitet. Nach der Ausbildung legt der Teilnehmer eine Prüfung vor einer bestellten Prüfungskommission ab.

Mit bestandener Prüfung darf der Selbstsicherer selbständig Arbeiten im Gleis ausführen oder die Sicherung von bis zu drei Personen im Gleisbereich übernehmen.


Um zur Ausbildung zugelassen zu werden, müssen die unten stehenden Voraussetzungen laut Ausbildungsrichtlinie erfüllt und im entsprechenden Vordruck "Nachweis der Voraussetzungen" dokumentiert sein. Ggf. sind zusätzlich belegende Einzelnachweise in Kopie beizufügen (vgl. Hinweis auf dem Vordruck). Der vollständig ausgefüllte Vordruck ist zusammen mit den Einzelnachweisen am ersten Trainingstag dem Trainer zu übergeben. Es ist jeweils das aktuelle Nachweisformular der entsprechenden Ausbildungsrichtlinie zu nutzen (siehe verlinkte Liste im Intranet DB Training).


Zielgruppe :


Beschäftigte, die als Alleinarbeiter oder als Gruppe von max. 3 Personen im Gleisbereich unter Selbstsicherung ausführen.

 



Diese Themen werden behandelt:


• Aufgaben und Verantwortung des Selbstsicherers

• Sicherheitsbewusstes Verhalten im Gleis

• Betriebliche Begriffe

• Planung und Durchführung von Sicherungsmaßnahmen unter Selbstsicherung

• Signale und deren Bedeutung

• Verhalten in Gefahrensituationen

• Bedienung für Arbeiten unter Selbstsicherung



Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung gem. der Richtlinie 132.0118:


• Mindestalter 21 Jahre

• Verkehrsmedizinische Tauglichkeitsuntersuchung gem. Handbuch 10700

    (Tauglichkeit der Sicherungsaufsicht)

Eine Tätigkeit von mind. 80 Schichten als Sicherungsposten oder Bediener AWS und

• Die Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift.



RTS GmbH

Rail-Trains & Services


Storchenweg 8c

21217 Seevetal

Telefon: 040/34107725

Telefax: 040/38816265

Mail: info@rts-ausbildung.de


Hier geht es direkt zur Anmeldung